Blogbeiträge mit dem Stichwort:

Digitale Transformation

10Mai2021
Digitalisierung, ERP

Digitale Leitkultur prägt moderne Unternehmen

von Daniel Schmid

Mit dem Wechsel zu Software-as-a-Service-Angeboten geht die Entscheidung für eine digitale Leitkultur für die gesamte Organisation einher. Auf ihr beruht die Automatisierung der Routinearbeiten sowie die Kreativität der Mitarbeiter. Das Nutzen von künstlicher Intelligenz, von Analytics-Anwendungen oder auch die Automatisierung mithilfe von Software-Robotern macht das Unternehmen für Mitarbeiter und Geschäftspartner interessant. Sie verändert die Zusammenarbeit und potenziert das Wissen im Unternehmen.

Mehr erfahren
10Mai2021

Geschäftsmodelle digitalisieren, Angebote evaluieren, neue Vertriebswege aufbauen, Lieferketten kontrollieren und die Produktion automatisieren. Um diese Aufgaben umzusetzen, treibt die Geschäftsführung gemeinsam mit den Fachabteilungen die Digitalisierung voran. Auf diese Weise werden sie die Vorteile von innovativen Technologien wie künstlicher Intelligenz, Predictive Analytics oder Prozessautomatisierung unmittelbar in geschäftlichen Nutzen wandeln.

Mehr erfahren
10Mai2021
Digitalisierung, ERP

Risikomanagement as a Service

von Daniel Schmid

In der Zukunft ist die Sicherheit des Unternehmens arbeitsteilig. Wenn das Management den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Umfeld zur Verfügung stellt, in dem sie innovativ und modern mit den neusten Technologien arbeiten, reduzieren und kontrollieren sie die Risiken. Denn mit Software-as-a-Service-Angeboten nutzen sie jederzeit die besten und sichersten Werkzeuge, mit deren Unterstützung die Prozesse niemals stillstehen. Die Risiken beim Betrieb der Systeme und beim Speichern und Archivieren von Daten übergibt die Geschäftsführung an die Cloud-Anbieter.

Mehr erfahren
05Mai2021
Digitalisierung, ERP

Software-Services treiben Digitalisierung

von Tobias Fenster

Im Folge der Pandemie sieht sich das Management vieler Unternehmen gezwungen Geschäftsmodelle und Ziele zu überdenken und neu zu formulieren. Für die IT-Abteilung heißt das, sehr kurzfristig neue Kapazitäten zu schaffen, innovative Technologien zu implementieren und gleichzeitig obsolete Systeme und Prozesse abzuschalten. Wenn IT-Verantwortliche Software-Dienste in Anspruch nehmen, werden sie einfach und schnell die Anwendungen wechseln und gleichzeitig die eigene Digitalisierung vorantreiben. Falls die IT-Verantwortlichen allerdings auf On-Premises-Systeme vertrauen, sitzen sie häufig in einer Technologiefalle.

Mehr erfahren
05Mai2021
Digitalisierung, ERP

IT-Abteilung wird Innovationstreiber

von Tobias Fenster

In vielen Unternehmen arbeiten die IT-Verantwortlichen daran, ihr Wissen und ihre technischen Grundlagen zu erweitern, um eine wichtige Forderung ihres Managements zu erfüllen: Das Ziel ist es, die IT-Systeme in der Geschwindigkeit zu verändern und anzupassen, wie es die Geschäftsmodelle und der Wandel im Wettbewerb erfordern. Dabei hat die IT-Abteilung das Potential, mit den richtigen Mitarbeitern und innovativen Technologien die Rolle als Treiber der Digitalisierung zu übernehmen.

Mehr erfahren
05Mai2021
Digitalisierung, ERP

Schutz der IT-Systeme vor Angriffen und Zerstörung

von Tobias Fenster

Kriminelle Hacker suchen für ihre Angriffe gezielt nach Schwachstellen in den IT-Strukturen – und sehr häufig finden sie die bei den Unternehmen, die bemüht sind alle Systeme aus eigener Kraft zu administrieren und zu schützen. Bei vielen dieser Organisationen stehen der Aufwand für Technologie und die Zahl der Mitarbeiter einerseits und das Know-how und die Aggressivität der Angreifer in einem krassen Missverhältnis.

Mehr erfahren
26Apr2021
Digitalisierung

Verantwortung für Menschen und Innovationen

von Oliver Schneider

Um in den Zeiten der Automatisierung und des schnellen Wachstums im Wettbewerb auf Platz eins zu stehen, benötigen die Unternehmen die besten Innovationen. Und sie suchen, finden, schulen und fördern die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, damit sie kreativ mit diesen Werkzeugen die Wertschöpfung der Organisation beschleunigen und maximieren. Der Schlüssel für diesen Erfolg liegt in der Digitalisierung der Personalabteilung.

Mehr erfahren
26Apr2021
Digitalisierung

Karrieren fördern – statt Listen verwalten

von Oliver Schneider

Wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Personalabteilungen von der Arbeit mit digitalen Listen oder Papierformularen entlastet werden, können sie sich um spannendere und kreative Aufgaben kümmern. Sie übernehmen Verantwortung für ihre Kolleginnen und Kollegen und fördern und unterstützen sie beim Vorankommen im Unternehmen und ihrer individuellen Weiterentwicklung.

Mehr erfahren
15Mär2021
Digitalisierung

Erfolg durch verlässliche Stammdaten

von Michael Wilp

Warum sind verlässliche Stammdaten in der Prozessfertigung wichtig? Und was kann ich damit erreichen? Das Master-Data-Management ermöglicht Ihnen, die richtigen Daten zum richtigen Zeitpunkt für die richtige Person über den richtigen Kanal zu nutzen. Doch vorab ein paar Sätze zur gegenwärtigen Situation.

Mehr erfahren
15Mär2021
Digitalisierung, ERP

Moderne ERP-Systeme in der Prozessindustrie

von Michael Wilp

Dem Verband der Chemischen Industrie zufolge plant die Prozessindustrie in den nächsten Jahren Investitionen von mehr als 1 Milliarde Euro in Digitalisierungskonzepte und neue nachhaltige Geschäftsmodelle. Denn wem es gelingt, seine Daten entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu sammeln und zu analysieren, der kann sich einen gewaltigen Wettbewerbsvorteil sichern. Laut einer Studie des Fraunhofer Instituts könnte die digitale Betrachtung des Produktlebenszyklus in der Prozessindustrie zu einem Anstieg der Wertschöpfung um 30 % bis 2025 führen. Diese Prognose allein ist schon Grund genug, sich diesem Thema zu widmen.

Mehr erfahren