PharmaMar

Durchgängiges Wertschöpfungsmanagement in der Pharmaindustrie

"In der Pharmaindustrie gibt es viele Besonderheiten, die wir mit Unterstützung von COSMO CONSULT in Microsoft Dynamics NAV abbilden konnten. Dank der engen Zusammenarbeit mit unserem Softwarepartner und dem flexiblen ERP-System konnten wir alle Anforderungen umsetzen."

Pedro Berbil, Betriebsleiter bei PharmaMar

Unternehmensprofil

Die PharmaMar S.A. mit Sitz in Madrid gehört zu den weltweit führenden Unternehmen bei der Forschung und Entwicklung von Molekülen mit mariner Anti-Tumor-Aktivität. Anfang 2019 kündigte das auf Biopharmazeutika spezialisierte Unternehmen ein neues immunologisches Medikament in der präklinischen Phase an, was zu einem starken Anstieg des Börsenwerts führte. Therapien zu entwickeln, mit denen sich die Sicherheit und Wirksamkeit aktueller Behandlungen weiter verbessern lassen, gehört zu den zentralen Herausforderungen chemisch-pharmazeutischer Unternehmen.

In der Pharmabranche werden grundsätzlich alle Arzneimittelsendungen als Eilsendungen behandelt. Für PharmaMar bedeutet dies, dass Produkte innerhalb von 24 Stunden in allen europäischen Länder verfügbar sein müssen. Daher ist es besonders wichtig, dass alle logistischen Systeme – vom Empfang der Sendung bis zur Auslieferung an den Endkunden – störungsfrei funktionieren.

Lernen Sie PharmaMar und den Lösungsansatz von COSMO CONSULT kennen

Aktivieren Sie bitte den deutschen Untertitel im YouTube-Menü. Vielen Dank.

Lückenlose Vertriebs- und Logistikprozesse

Heute steuert das Unternehmen die gesamte Produktion – vom Auftragseingang bis zur Auslieferung an den Endkunden – mit den verschiedenen Modulen des ERP-Systems Microsoft Dynamics NAV. Pedro Berbil, Betriebsleiter bei PharmaMar, erklärt, wie die Lösung eingesetzt wird: "Wir erfassen zunächst die Bedarfsmengen unserer Kunden. Basis hierfür sind etwa Prognosen oder konkrete Aufträge. Anschließend werden die Informationen in das Verkaufs- oder Produktionsprognose-Modul eingetragen. Die Daten fließen dann in die Produktionsplanung und Materialdisposition ein.“

Die Auftragsbearbeitung wird durch ein modernes Lagerverwaltungssystem (LVS) unterstützt, das direkt in das ERP-System integriert ist. Eingehende Aufträge werden vom Call Center erfasst, im ERP-Vertriebsmodul verarbeitet und per Schnittstelle an das LVS übermittelt. Die Kommissionierung der Artikel erfolgt nach dem Pick-per-Light-Verfahren. Dabei werden die zu entnehmenden Positionen anhand von Lampen an den betreffenden Entnahmefächern angezeigt, sodass die klassische Kommissionierliste entfällt. Während des Vorgangs wird das ERP-System anhand von Bestätigungen laufend über den aktuellen Auftragsstatus informiert. Die Endabrechnung wird am Ende automatisch erstellt.

Vollständige Integration der Lieferkette

Das teilautomatisierte Lagermanagement hat einen erheblichen Einfluss auf die globale Geschäftstätigkeit des Unternehmens. In der Endphase des Projekts vernetzte man deshalb das LVS  mit den Systemen der Transportunternehmen. Heute ist die gesamte Lieferkette vollständig integriert und weitgehend automatisiert, was zu mehr Flexibilität bei der Auftragsbearbeitung führt.

Optimales Lagermanagement

Lagerbestände werden ab sofort für jedes Produkt nach spezifischen Anforderungen einzeln definiert und in Relation zum optimalen Bestellzeitpunkt sowie den Finanzvorgaben gesetzt. Damit ist das Bestell- und Lagermanagement deutlich besser auf die Finanzstrategie abgestimmt.

Eine der zentralen rechtlichen Vorgaben für die Pharmaindustrie betrifft die Chargenverfolgung. Sobald eine Charge fertig ist, überprüft und analysiert PharmaMar die produzierten Bestände. Durch die permanente Bestandskontrolle ist beispielsweise sichergestellt, dass die Produkte mit dem frühesten Verfallsdatum auch zuerst ausgeliefert werden. "In der Pharmaindustrie gibt es viele Besonderheiten, die wir mit Unterstützung von COSMO CONSULT in unserem ERP-System abbilden konnten. Die enge Zusammenarbeit mit unserem Softwarepartner und das flexible ERP-System waren dafür ausschlaggebend, dass wir alle Anforderungen umsetzen konnten. Wir hatten uns von Anfang an für Microsoft Dynamics NAV entschieden – und die Wahl nie bereut", unterstreicht Berbil.

Kontaktieren Sie uns!

COSMO CONSULT Deutschland

COSMO CONSULT Berlin
Schöneberger Str. 15
10963 Berlin
+49 30 343815-0
+ 49 30 343815-111
E-Mail
COSMO CONSULT Bielefeld
Lagesche Straße 100
33813 Oerlinghausen
+49 5202 99480
+49 5202 9948-29
E-Mail
COSMO CONSULT GmbH Bremen
Edisonstraße 2
28816 Stuhr-Brinkum
+49 40 1877575-0
+49 40 7344205-10
E-Mail
COSMO CONSULT GmbH
Am Brauhaus 12
01099 Dresden
+49 351 811307-0
+49 351 811307-10
E-Mail
COSMO CONSULT GmbH
Friesenweg 4 | Marzipanfabrik Haus 14
22763 Hamburg
+49 40 7344205-0
+49 40 7344205-10
E-Mail
COSMO CONSULT GmbH Köln
ABC-Tower Köln
Ettore-Bugatti-Straße 6-14
51149 Köln
+ 49 251 2083950-0
+ 49 251 2083950-1
E-Mail
COSMO CONSULT Leipzig
Neumarkt 14
04109 Leipzig
+49 351 811307-0
+49 351 811307-10
E-Mail
COSMO CONSULT TIC
Listemannstr. 10
39104 Magdeburg
+49 391 25497 - 0
+49 391 25497-20
E-Mail
COSMO CONSULT BI GmbH
Agnes-Pockels-Bogen 1
80992 München
+49 89 44234902
+49 89 44234903
E-Mail
COSMO CONSULT GmbH
Von-Steuben-Straße 10/12
48143 Münster
+49 251 20839-500
+49 251 20839-501
E-Mail
COSMO CONSULT SI GmbH
Mühlstraße 17
92318 Neumarkt in der Oberpfalz
+49 91814088 0
E-Mail
Neumeyerstr. 24
90411 Nürnberg
+49 911 430739-0
+49 911 430739-100
E-Mail
COSMO CONSULT GmbH
Konrad-Zuse-Straße 5
71034 Böblingen
+49 911 430739-0
+49 911 430739-100
E-Mail
Wörthstraße 15
97082 Würzburg
+49 931 3041840-0
+49 931 3041840-30
E-Mail