Events, Event Review, Branchenlösungen

Review: Qlik Sense Tour 2018 in Berlin

Judith Lichtlein21.06.2018
Bild: Qlik Sense Tour 2018 COSMO CONSULT

Qlik Sense ist die Analytics-Plattform für interaktive Visualisierung und assoziative Datenanalyse. Wer mehr darüber wissen wollte, nahm am 21. Juni an der Qlik Sense Tour 2018 in Berlin  teil. COSMO CONSULT und Qlik luden in die WHITE Spreelounge in der alten Leuchtenfabrik, einem Teil des Industriekulturdenkmals Schöneweide, zu einem Tag mit kompakten Informationen zu den neuesten Business-Intelligence-Innovationen, Einblicken in das Qlik Sense-Projekt eines Maschinenbauunternehmens und anregenden Gesprächen ein. Abgerundet wurde das Event mit einem Workshop, bei dem die Teilnehmer selbst Qlik Sense ausprobieren konnten.

Eingeläutet wurde die Veranstaltung mit einem Vortrag von Qlik. Florian Mayer, Account Executive bei Qlik, gab einen interessanten Ausblick in die Zukunft von BI und vermittelte, wie aus Analysen gewonnene Erkenntnisse Maßnahmen steuern, die Geschäftsmodelle verändern.

Im zweiten Vortrag ging Ralf Säugling, Sales Consultant BI bei COSMO CONSULT, detailliert auf die Skills von Qlik Sense und den Business-Intelligence-Lösungen von COSMO CONSULT ein.

Gemeinsam mit Udo Zadow, IT Projektkoordinator des COSMO CONSULT Kunden Korsch AG, lieferte Ralf Säugling dem Publikum anschließend einen spannenden Einblick in das Projekt und die Einführung von Qlik Sense bei Korsch. Angereichert wurde der Vortrag durch die vielen Fragen der Teilnehmer. Udo Zadow gab darauf tiefe Einblicke in das Projektvorgehen auf dem Weg zum data-driven-business. Zusätzlich vermittelte er, welche Mehrwerte das Maschinenbauunternehmen bereits dank Qlik Sense seit der Einführung Anfang des Jahres erzielen konnte. „An das Thema Stammdatenqualität haben wir zunächst gar nicht gedacht“, so Zadow „bis wir bereits bei den ersten Analysen auf fehlerhafte Daten gestoßen sind. Diesen Punkt haben wir gerne als zusätzliches „Schmankerl“ angenommen.“ Ralf Säugling nannte ergänzend Beispiele aus vergangenen Projekten, bei denen COSMO CONSULT erfolgreich ähnliche Herausforderungen wie bei der Korsch AG stemmen konnte. Korsch hat Standorte in Deutschland, Amerika, Asien und seit kurzem auch in Indien. Ihre Big Data zu nutzen, um in Bereichen wie Produktion, Distribution und Controlling künftig noch effizienter und wirtschaftlicher zu handeln, ist klares Ziel des Unternehmens.

Nach dem Mittagsbuffet hieß es dann „Laptop auspacken“! Im angeleiteten Workshop erarbeiteten die Teilnehmer zuerst ein eigenes Datenmodell. Anschließend erstellten sie diverse Apps zur visuellen Darstellung der Kennzahlen-Analyse und spielten daran verschiedene Szenarien durch, wie unterschiedliche Fragestellungen beantwortet werden.

 

Sie haben das Event leider verpasst und wünschen mehr Informationen? 
Wenden Sie sich dazu gerne an Ralf Säugling unter 0931-304184018 oder per E-Mail an ralf.saeugling@cosmoconsult.com

Beitrag teilen

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen