Produkt, Entwicklung

ERP aus der Cloud: Neue Version von Microsoft Dynamics AX in den Startlöchern

Gero Brinkbäumer25.11.2015
Microsoft Dynamics AX Logo
Microsoft Dynamics AX Logo

Berlin/Redmond, 25.11.2015. Die neue Version von Microsoft Dynamics AX (ehemals Axapta), der Microsoft-Unternehmenslösung für den gehobenen Mittelstand und Großunternehmen sowie für international tätige Konzerne, steht kurz vor ihrer Veröffentlichung. Das offizielle Release ist für das erste Quartal 2016 angekündigt, eine Vorab-Version wird Bestandskunden und Implementierungspartnern wie COSMO CONSULT aber schon im Dezember zur Verfügung gestellt. Mit dem Verzicht auf eine Versionsnummer oder Jahreszahl verdeutlicht Microsoft bereits eines der Kernfeatures des neuen Dynamics AX: Das System wird ab sofort mit kontinuierlichen Updates und Funktionserweiterungen versorgt und bleibt auf diese Weise immer auf dem neuesten Stand.

Microsoft Dynamics AX unterstützt von der Personalverwaltung über Ein- und Verkauf, Lager bis hin zum Finanz- und Rechnungswesen durchgängig alle Kern-Geschäftsprozesse und stellt standardmäßig bereits die wichtigsten Branchenfunktionen für Einzelhandels-, Fertigungs- und Dienstleistungsunternehmen sowie für Organisationen der öffentlichen Verwaltung zur Verfügung.

Die neue Version des ERP-Systems basiert technologisch auf Microsoft Azure, wodurch sie die Vorteile des Cloud-Betriebsmodells wie laufende Aktualisierungen, Hochverfügbarkeit und Notfallwiederherstellung, dynamische Kapazitätsanpassungen und nicht zuletzt das flexible Lizenzierungsmodell nutzt. Zusätzlich werden über Cloud-Funktionen auch die sogenannten „Dynamics AX Lifecycle Services“ ermöglicht, die zusätzliche Dienste und Business-Prozesse je nach aktuellem Bedarf und Branchenanforderungen zur Verfügung stellen.

Großen Wert hat Microsoft auf die Verbesserung der Benutzeroberfläche gelegt: Das neue Dynamics AX bringt erstmals ein Browser-basiertes HTML-5-User-Interface, das den Anwendern unabhängig vom jeweiligen Endgerät – im Büro oder unterwegs, am PC, Tablet oder Smartphone – eine einheitliche Nutzererfahrung ermöglicht. Das Design ist an die bekannten Microsoft Office-Produkte angelehnt, wodurch eine schnelle Einarbeitung gewährleistet ist. Die enge Verzahnung mit Office 365 sorgt zudem für einen einfachen und reibungslosen Datenaustausch zwischen dem ERP-System und den verschiedenen Office- und CRM-Komponenten sowie mit Microsoft Power BI, das den Anwendern übersichtliche Geschäftsanalysen direkt aus der aktuellen Anwendung heraus ermöglicht.

„Das neue Release von Microsoft Dynamics AX ist etwas Besonderes, denn wir sind davon überzeugt, dass es den Umgang mit Unternehmenslösungen auf eine neue Stufe stellt“, so Christian Pedersen, General Manager Microsoft Dynamics AX. „Wir haben das neue Dynamics AX bereits bei zahlreichen Partnern und Kunden getestet und die überwältigende Mehrheit war der Meinung, dass es sich hierbei um die bedeutendste Neuvorstellung in der Geschichte von Dynamics AX handelt.“

Die öffentlich verfügbare Preview-Version von Dynamics AX wird Anfang Dezember erscheinen. Dann wird Microsoft auch weitere Details zum neuen Abo-Modell bekannt geben, das den sukzessiven Umstieg auf Dynamics AX vereinfachen soll. Die allgemeine Verfügbarkeit der Cloud-Version ist für das erste Quartal 2016 angekündigt.

Beitrag teilen

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen