Blogbeiträge mit dem Stichwort:

ERP

Nach einem Jahr Covid-19 bedingter Pause fand die Fachpack 2021 wieder vor Ort statt. Unsere Cosmonaut*innen haben ihre Erfahrungen und aktuelle Trends in der Verpackungsbranche in einem Blogbeitrag festgehalten.

Mehr erfahren
01Okt2021
Digitalisierung, ERP

Projektdokumente intuitiv verwalten

von Alexander Lang

In diesem Blog geht es um die Verwaltung von operativen bzw. begleitenden Dokumenten, die für ein Projekt explizit erstellt werden oder sich auch aufgrund der Projektkommunikation ergeben und wie diese Dokumente in einem integrierten Dokumentenmanagementsystem (DMS) kontextsensitiv abgelegt werden können.

Mehr erfahren
01Okt2021
Digitalisierung, ERP

Wie Sie Projekte professionell strukturieren

von Alexander Lang

In diesem Blogbeitrag stellen wir die Elemente integrierter ERP-Projektplanung genauer vor: Projektstrukturplan, Ergebnisplanung, Ablauf- und Terminplanung, Ressourcen- und Kapazitätsplanung und Projektcontrolling.

Mehr erfahren

Warum ist die Modernisierung von ERP-Systemen gerade in der Projektfertigung ein so wichtiger Punkt? Eine Antwort darauf liefert die aktuelle Trovarit-Langzeitstudie, die zu dem Ergebnis gelangt: Zwei Drittel aller Befragten geben an, dass ihre Unternehmenslösung den aktuellen Anforderungen nicht mehr gerecht wird. Das durchschnittliche Alter der untersuchten ERP-Systeme liegt bei betagten 11,3 Jahren. Dennoch sehen über 75 % der befragten Teilnehmer das ERP-System als zentrale Datenplattform im Unternehmen.

Mehr erfahren
10Mai2021
Digitalisierung, ERP

Digitale Leitkultur prägt moderne Unternehmen

von Daniel Schmid

Mit dem Wechsel zu Software-as-a-Service-Angeboten geht die Entscheidung für eine digitale Leitkultur für die gesamte Organisation einher. Auf ihr beruht die Automatisierung der Routinearbeiten sowie die Kreativität der Mitarbeiter. Das Nutzen von künstlicher Intelligenz, von Analytics-Anwendungen oder auch die Automatisierung mithilfe von Software-Robotern macht das Unternehmen für Mitarbeiter und Geschäftspartner interessant. Sie verändert die Zusammenarbeit und potenziert das Wissen im Unternehmen.

Mehr erfahren
10Mai2021

Geschäftsmodelle digitalisieren, Angebote evaluieren, neue Vertriebswege aufbauen, Lieferketten kontrollieren und die Produktion automatisieren. Um diese Aufgaben umzusetzen, treibt die Geschäftsführung gemeinsam mit den Fachabteilungen die Digitalisierung voran. Auf diese Weise werden sie die Vorteile von innovativen Technologien wie künstlicher Intelligenz, Predictive Analytics oder Prozessautomatisierung unmittelbar in geschäftlichen Nutzen wandeln.

Mehr erfahren
10Mai2021
Digitalisierung, ERP

Risikomanagement as a Service

von Daniel Schmid

In der Zukunft ist die Sicherheit des Unternehmens arbeitsteilig. Wenn das Management den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Umfeld zur Verfügung stellt, in dem sie innovativ und modern mit den neusten Technologien arbeiten, reduzieren und kontrollieren sie die Risiken. Denn mit Software-as-a-Service-Angeboten nutzen sie jederzeit die besten und sichersten Werkzeuge, mit deren Unterstützung die Prozesse niemals stillstehen. Die Risiken beim Betrieb der Systeme und beim Speichern und Archivieren von Daten übergibt die Geschäftsführung an die Cloud-Anbieter.

Mehr erfahren
05Mai2021
Digitalisierung, ERP

Software-Services treiben Digitalisierung

von Tobias Fenster

Im Folge der Pandemie sieht sich das Management vieler Unternehmen gezwungen Geschäftsmodelle und Ziele zu überdenken und neu zu formulieren. Für die IT-Abteilung heißt das, sehr kurzfristig neue Kapazitäten zu schaffen, innovative Technologien zu implementieren und gleichzeitig obsolete Systeme und Prozesse abzuschalten. Wenn IT-Verantwortliche Software-Dienste in Anspruch nehmen, werden sie einfach und schnell die Anwendungen wechseln und gleichzeitig die eigene Digitalisierung vorantreiben. Falls die IT-Verantwortlichen allerdings auf On-Premises-Systeme vertrauen, sitzen sie häufig in einer Technologiefalle.

Mehr erfahren
05Mai2021
Digitalisierung, ERP

IT-Abteilung wird Innovationstreiber

von Tobias Fenster

In vielen Unternehmen arbeiten die IT-Verantwortlichen daran, ihr Wissen und ihre technischen Grundlagen zu erweitern, um eine wichtige Forderung ihres Managements zu erfüllen: Das Ziel ist es, die IT-Systeme in der Geschwindigkeit zu verändern und anzupassen, wie es die Geschäftsmodelle und der Wandel im Wettbewerb erfordern. Dabei hat die IT-Abteilung das Potential, mit den richtigen Mitarbeitern und innovativen Technologien die Rolle als Treiber der Digitalisierung zu übernehmen.

Mehr erfahren

Sei es aufgrund von gesetzlichen Regelungen oder aus Gründen der Qualitätssicherung, Hersteller sollten eine lückenlose Dokumentation in den Herstellungs- und Logistikprozessen ihrer Produkte gewährleisten.

Mehr erfahren