COSMO CONSULT optimiert Prozesse bei Großanlagen-Revision

Werden Großanlagen wie Raffinerien für eine Instandhaltung oder Revision heruntergefahren, verrichten oft mehrere tausend externe Servicetechniker gleichzeitig ihre Arbeit. Jede Prozessoptimierung trägt dann dazu bei, Dauer und Kosten des Stillstands zu reduzieren. Mit mobilen Apps, Cloud-Lösungen und einer ausgeklügelten Systemintegration gelang es dem Betreiber einer großen Prozessanlage, die Kommunikations- und Abstimmungsvorgänge mit Servicepartnern in einzelnen Teilbereichen zu digitalisieren. Weil die Prozesse dadurch effizienter liefen, sparte man Zeit und Geld.

Beim Datenaustausch mit dem COSMO CONSULT Data Hub auf Nummer sicher

Während des Shutdowns tauschten Stillstandsplanung und externe Dienstleiter wichtige Projektdaten digital aus. Die Techniker erhielten Projektinformationen und Montageaufträge auf ihr Smartphone oder Tablet und meldeten erledigte Aufträge mobil an die Stillstandsplanung zurück. Datendrehscheiben, sogenannte Data Hubs, koordinierten den Datentransfer. Sie übernahmen relevante Informationen aus einer Software oder mobilen App, um sie dann anderen vernetzten Anwendungen zu übermitteln. Damit war sichergestellt, dass die mobilen Geräte keine direkte Verbindung zum Rechenzentrum des Anlagenbetreibers haben, was aus Sicherheitsgründen unerwünscht war.

Digitale Prozesse schaffen Transparenz

Dem unter der Microsoft Azure Cloud laufenden Data Hub stand das cc|vendor & contractor portal zur Seite. Das Lieferanten- und Kontraktorenportal versorgte Servicetechniker mit den ccIbusiness apps von COSMO CONSULT für Smartphones und Tablets, mit denen man etwa

  • erledigte Projektaufgaben zurückmelden (ccImobile confirmation)
  • aktuelle Informationen für Techniker zu Projekt und Montageauftrag bereitstellen (ccImobile task info) sowie
  • ungeplante Zusatzmaßnahmen, die sich während der Wartungs- oder Montagearbeiten ergeben, erfassen konnte.

Alle Rückmeldungen gelangten über den Data Hub direkt in die Planungssoftware und veränderten dort automatisch den aktuellen Projektstatus. Über die App für ungeplante Zusatzmaßnahmen initiierten Servicetechniker Freigabeprozesse, mit denen die Projektleitung über unvorhergesehene Aufgaben informiert wurden. Diese ließen sich dann mit wenigen Klicks genehmigen und einplanen.

Tapetenwechsel in der Cloud

Auch die neueste Technologie, die COSMO CONSULT gemeinsam mit Kunden entwickelte, war während des Shutdowns im Einsatz: die sogenannte elektronische Tapete. Darauf wurden sämtliche Arbeitsschritte an den einzelnen Prozessen des Stillstands gesammelt und auf großen Touch-Bildschirmen übersichtlich dargestellt. Hierzu zählten auch Aktivitäten an Bauteilen, die über die Rückmelde-App ccImobile confirmation freigegeben und von den Servicetechnikern mobil zurückgemeldet wurden. Die elektronische Tapete war also nicht nur für Apparate, sondern auch für sämtliche Arbeitspunkte eine transparente Übersicht, auf die alle Beteiligten direkt zugreifen konnten. Dementsprechend hoch war die Akzeptanz bei den Mitarbeitern des Anlagenbetreibers und denen der Partnerfirmen.

Zeitersparnis dank mobiler Apps

Während des mittelgroßen Shutdowns arbeiteten mehr als 100 Anwender in rund einem dutzend verschiedener Teilprojekte mit den mobilen Apps von COSMO CONSULT. Dabei wurden mehr als 20.000 Aktivitäten aufgezeichnet und verfolgt. Dank des mobilen Datenaustauschs standen wichtige Informationen schneller zur Verfügung. Nachfolgende Gewerke konnten so früher starten, Wartezeiten und manuelle Doppeleingaben wurden vermieden. „Auf Großbaustellen sind oft bis zu 40 Prozent der Arbeitszeit unproduktiv, weil Dienstleister notwendige, aber bürokratische Prozeduren durchlaufen. Zudem verbringen Mitarbeiter viel Zeit damit, Gewerke, Teile oder Maschinen zu suchen und auf Genehmigungen zu warten. Das lässt sich mit digitalen Technologien wie dem Data Hub und unseren mobilen Apps vermeiden“, unterstreicht Udo Ramin, Geschäftsführer der COSMO CONSULT TIC GmbH. Waren umfangreiche Projektpläne in Form von Wandtapeten bislang obligatorisch, arbeitete das Stillstands-, Projektmanagement in jenen Bereichen, in denen mobile Apps eingesetzt wurden, nun digital. Bei einem internen Akzeptanzvoting erhielt die App cc|mobile Rückmeldung folglich die Bewertung 4 von 5 Sternen.

Kontaktieren Sie uns!

COSMO CONSULT Deutschland

COSMO CONSULT Berlin
Schöneberger Str. 15
10963 Berlin
+49 30 343815-0
+ 49 30 343815-111
E-Mail
COSMO CONSULT Bielefeld
Lagesche Straße 100
33813 Oerlinghausen
+49 5202 99480
+49 5202 9948-29
E-Mail
COSMO CONSULT GmbH Bremen
Edisonstraße 2
28816 Stuhr-Brinkum
+49 40 1877575-0
+49 40 7344205-10
E-Mail
COSMO CONSULT GmbH
Am Brauhaus 12
01099 Dresden
+49 351 811307-0
+49 351 811307-10
E-Mail
COSMO CONSULT GmbH
Friesenweg 4 | Marzipanfabrik Haus 14
22763 Hamburg
+49 40 7344205-0
+49 40 7344205-10
E-Mail
COSMO CONSULT GmbH Köln
ABC-Tower Köln
Ettore-Bugatti-Straße 6-14
51149 Köln
+ 49 251 2083950-0
+ 49 251 2083950-1
E-Mail
COSMO CONSULT Leipzig
Neumarkt 14
04109 Leipzig
+49 351 811307-0
+49 351 811307-10
E-Mail
COSMO CONSULT TIC
Listemannstr. 10
39104 Magdeburg
+49 391 25497 - 0
+49 391 25497-20
E-Mail
COSMO CONSULT BI GmbH
Agnes-Pockels-Bogen 1
80992 München
+49 89 44234902
+49 89 44234903
E-Mail
COSMO CONSULT GmbH
Von-Steuben-Straße 10/12
48143 Münster
+49 251 20839-500
+49 251 20839-501
E-Mail
COSMO CONSULT SI GmbH
Mühlstraße 17
92318 Neumarkt in der Oberpfalz
+49 91814088 0
E-Mail
Neumeyerstr. 24
90411 Nürnberg
+49 911 430739-0
+49 911 430739-100
E-Mail
COSMO CONSULT GmbH
Konrad-Zuse-Straße 5
71034 Böblingen
+49 911 430739-0
+49 911 430739-100
E-Mail
Wörthstraße 15
97082 Würzburg
+49 931 3041840-0
+49 931 3041840-30
E-Mail