BI-Branchenlösung für den Energie- und Versorgungsmarkt

Den schnellen Wandel meistern mit Branchen BI auf Basis von QlikView

Nicht nur die Liberalisierung des Strom- und Gasmarktes stellt die Energieversorger vor neue Herausforderungen, sondern auch das Unbundling sowie die Aufteilung in Marktrollen. Die Marktteilnehmer sind aufgrund der gesetzlichen Anforderungen dazu verpflichtet, Ihre Prozessabläufe zu optimieren.

Es kommen immer neue Gesetzesanforderungen auf die Versorger zu, die es durch Informationstechnologie optimal abzudecken gilt. Da die Energieversorgung dem freien Wettbewerb unterliegt möchte der mündige Endverbraucher zu den für ihn besten Konditionen versorgt werden.

Diesen Herausforderungen können die Versorgungsunternehmen mit wettbewerbsorientierten Controllinginstrumenten begegnen. Somit gewinnt das Thema Business Intelligence auch in der Energiewirtschaft stark an Bedeutung dazu. BI-Anwendungen können Daten, welche häufig verteilt und in unterschiedlichen Systemen im Unternehmen vorliegen aufbereiten und analysieren. Die Ergebnisse lassen sich für die strategischen Entscheidungen der Unternehmensführung nutzen.

BI-Branchensoftware (von QlikView) für den Energie-Sektor
Unsere Business Intelligence-Lösungen (auf Basis von QlikView) kommen im Energie- und Versorgungsumfeld in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz.

Vielfältige Einsatzgebiete der BI-Lösung QlikView

Prozessorientierte Kennzahlen aus dem Billing-Prozess per Mausklick

  • Optimierung der einzelnen Prozesse von Ablesung und Abrechnung bis hin zur Faktura
  • Monitoring der Abrechnungsfähigkeit
  • Erkennung fehlender Prozessschritte wie fehlende Ablesung oder fehlende Abrechnung etc.
  • Übersicht über gesperrte Anlagen und Verträge

Haben Sie Ihre Kennzahlen aus dem Billing-Prozess jederzeit im Blick? Wissen Sie, wie viele unplausible Zählerstände und fehlende Ableseaufträge Sie aktuell im System haben? Kennen Sie die Quote Ihrer bereits abgerechneten Verträge?

Es gibt viele Gründe wie Aussteuerungen oder Sperren, die die Qualität Ihrer Abrechnungsprozesse und nachfolgend den Faktura-Prozess negativ beeinflussen bzw. einen hohen manuellen Aufwand in der Nacharbeit bedeuten. Hier kann Ihnen BI-Software die nötigen Analysen liefern, damit Sie kurzfristig Antworten geben können.

Marktkommunikation bzw. Datenaustauschmonitoring

Der automatisierte, elektronische Datenaustausch zwischen den Marktpartnern stellt viele Versorger vor erhebliche Probleme. Viele Nachrichten erzeugten Fehler oder wurden nicht verschickt. Dies stellt die Energieversorger vor die Herausforderung mit hohem manuellen Aufwand die Fehlerbehebung durchzuführen. QlikView bietet Ihnen die Möglichkeit Ihren Datenaustausch zu überwachen, um die Anforderungen der Bundesnetzagentur zu erfüllen.

  • Ermittlung fehlender MSCONS
  • Monitoring fehlerhafter MSCONS sowie Analyse nach Fehlerkategorien
  • Ermittlung erwarteter MSCONS
    (Ablesebelege, zu denen von Marktpartnern noch IDoc erwartet wird)
  • Monitoring UTILMD: Übermittlung und Anfrage von Kundenstammdaten
  • Monitoring INVOIC: Übermittlung von Abrechnungen
  • Monitoring REMADV: Übermittlung von Zahlungsavisen
  • Monitoring CONTRL: Übermittlung von Empfangsbestätigungen und Syntaxfehlern
  • Monitoring APERAK: Übermittlung von Protokollen (Anwendungsfehler u. Bestätigungen)
  • Monitoring REQDOC: dient der Anforderung von Zählwerten und Lastgängen
  • usw.

EEG-Monats- und Jahresmeldungen an den Übertragungsnetzbetreiber

Wir liefern Ihnen ein Reporting der Einspeisemengen und der vermiedenen Netznutzungsentgelte kategoriescharf für die Monatsmeldungen sowie anlagenscharf für die Jahresmeldungen. Diese Daten werden mit Hilfe von QlikView analysiert und in geeigneter aufbereiteter Form für den Übertragungsnetzbetreiber bereitgestellt. Darüber hinaus können Sie Ihre EEG-Datenqualität durch Plausibilitätsprüfungen dauerhaft verbessern.

Monitoring offener Posten

Die Lösung für das Monitoring offener Posten gibt Ihnen die Möglichkeit, netz- und vertriebsseitig offene Rechnungen im Auge zu behalten. Sowohl Gesamtbeträge pro Vertragskonto als auch detaillierte Einzelposten werden angezeigt. Sie können nach weiteren Kriterien wie Fälligkeit, Buchungsdatum, Kundenart, Rechnungsart, Vertragskontotyp oder Verrechnungstyp analysieren. Außerdem können Sie durch die Definition von Grenzwerten Posten identifizieren und bearbeiten, die ein bestimmtes Limit überschreiten.

Stammdatenanalysen zur Optimierung der Datenqualität

Mit unseren QlikView-Analysen erhalten Sie einen Überblick über die Stammdaten aus Ihrem ERP-System sowie die Möglichkeit fehlerhafte Daten aufzudecken. Mangelnde Datenqualität und Inkonsistenzen werden oft erst aufgedeckt, wenn diese Daten ad hoc benötigt werden, z. B. bei Marketingaktionen oder dem Monitoring für die BNetzA. Dies hat dann meist zur Folge, dass Daten unter großem Aufwand und hohem Zeitdruck beschafft und zusammengetragen werden müssen. Um wichtige Entscheidungen auf der richtigen Datengrundlage treffen zu können, liefern wir Ihnen die Lösung für eine stets höchstmögliche Datenqualität in Ihren Systemen. Eine dauerhafte Verbesserung der Datenqualität ist die Basis für Ihr erfolgreiches Geschäft.

Kunden- und Wettbewerbsanalysen

Sie haben die Möglichkeit ein aktives Lastgangcontrolling der Kunden durchzuführen, um auf dieser Basis individuelle Tarife für bestimmte Kundensegmente zu entwickeln und die Kundenanschreiben zu optimieren. Hierdurch können Sie den Verbrauch Ihrer Kunden in lastschwächere Zeiträume verschieben, um die Kosten für den Einkauf von Regelenergie einzusparen bzw. zu mindern. Um mögliche Kundenpotenziale aufzudecken ist es wichtig zu wissen, welche Endkunden in Ihrem Versorgungsgebiet von anderen Lieferanten beliefert werden.

Churn Prevention – Verhindern, dass Kunden abwandern

In Zeiten von gesteigerter Wechselbereitschaft, Abnahme der Kundenloyalität und sinkender Margen, stellt das Churn-Management eine wichtige Herausforderung für alle Energieversorgungsunternehmen dar. Um auf Basis einer Kundensegmentierung eine gezielte Ansprache der Kunden unter Berücksichtigung der Churn-Wahrscheinlichkeit zu ermöglichen, müssen Versorger befähigt werden, eine Vielzahl an Daten zu analysieren, um diese für strategische Entscheidungen nutzen zu können. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen auf Basis unterschiedlichster Kriterien die Wertigkeit und das Potenzial Ihrer Kunden. Mit unserer Lösung werden Sie in die Lage versetzt, auf zukünftige Veränderungen mit den erforderlichen Anpassungen zu reagieren.

Nähere Informationen finden Sie hier (Artikel „Den Kundenwechsel verhindern“ aus der BWK_1-2-2016 www.eBWK.de )

Risiko- und Vertriebscontrolling

Seit dem Beginn der Liberalisierung sehen sich Versorgungsunternehmen in immer größer werdender Konkurrenz zu anderen Anbietern am Markt, weil diese stetig Kunden im eigenen Versorgungsgebiet abwerben. Dabei müssen Sie versuchen, die Kosten möglichst gering und die Einkaufspreise im Blick zu behalten, um diese Verluste ausgleichen zu können.

Gerade im Vertrieb besteht aufgrund des steigenden Kosten- und Margendrucks eine hohe Nachfrage nach einem aktiven Management der Preiskomponenten. Wir unterstützen Sie hierbei mit Standard KPIs, Deckungsbeitragsrechnung z.B. nach Kunden, Produkten, Sparten, Regionen etc. sowie einem aktiven Risikomanagement, damit Sie Ihre Marge jederzeit im Blick behalten.

Das Messen von Marketingaktionen, um den Vertriebserfolg zu steigern, wird von vielen Versorgern immer noch nicht überprüft. Das Thema Neukundengewinnung spiegelt außerdem den Erfolg Ihres Vertriebs wider. Wir helfen Ihnen dabei Ihr Controlling zum Erfolg zu führen, Ihre eingeschlagenen Strategien sowie Ihre Vertriebsaktivitäten messbar zu machen.

Mehr- und Mindermengenabrechnung

  • Ermittlung und Vergleich der Ist- und Prognoseenergiemengen
  • Berechnung der Mehr- und Mindermengen/ -beträge gesamt sowie Einzelaufstellung
  • Zeitabhängige Vergleichsrechnung der Verbräuche und Beträge

Machen Sie mehr aus sich …

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gemeinsam finden wir mit Sicherheit die passende Lösung und das richtige Konzept für Ihre individuellen Anforderungen. Für tiefergehende Informationen schauen Sie sich einfach unsere BI-Branchenlösung näher an.

Wir freuen uns über einen Anruf oder eine E-Mail von Ihnen, damit wir gemeinsam darüber sprechen können, wie Sie mit COSMO CONSULT mehr aus Ihrem Geschäft machen.

… noch heute!

Beitrag teilen

Kontaktieren Sie uns!

COSMO CONSULT Deutschland

COSMO CONSULT Berlin
Schöneberger Str. 15
10963 Berlin
+49 (0)30 | 34 38 15-0
+ 49 (0)30 | 34 38 15-111
E-Mail
COSMO CONSULT GmbH
Am Brauhaus 12
01099 Dresden
+49 (0)351 | 81 13 07-0
+49 (0)351 | 81 13 07-10
E-Mail
COSMO CONSULT GmbH
Friesenweg 2a
22763 Hamburg
+49 (0)40 | 734 42 05-0
+49 (0)40 | 734 42 05-10
E-Mail
COSMO CONSULT TIC
Listemannstr. 10
39104 Magdeburg
+49 (0)391 | 254 97 - 0
+49 (0)391 | 254 97 - 20
E-Mail
COSMO CONSULT GmbH
Von-Steuben-Straße 10/12
48143 Münster
+49 (0)251 | 208 39-500
+49 (0)251 | 208 39-501
E-Mail
Neumeyerstr. 24
90411 Nürnberg
+49 (0)911 | 43 07 39-0
+49 (0)911 | 43 07 39-100
E-Mail
COSMO CONSULT GmbH
Curiestraße 2
70563 Stuttgart
+49 (0)711 | 6740 0132
+49 (0)711 | 6740 0133
E-Mail
Wörthstraße 15
97082 Würzburg
+49 (0)931 | 304 18 40-0
+49 (0)931 | 304 18 40-30
E-Mail
COSMO CONSULT BI GmbH
Agnes-Pockels-Bogen 1
80992 München
+49 (0)89 | 44 234 902
+49 (0)89 | 44 234 903
E-Mail