Erfolgsgeschichte, Branchenlösungen

ISKO engineers wählt COSMO CONSULT für ERP-Implementierung

Gero Brinkbäumer27.01.2016
ISKO Engineer AG Logo

Nürnberg, 27.01.2016. Die ISKO engineers AG, einer der deutschlandweit führenden CAE-Anbieter für die Automobilindustrie, hat die COSMO CONSULT Nürnberg mit der Einführung von Microsoft Dynamics NAV beauftragt. Durch die Implementierung sollen zukünftig alle Arbeitsabläufe mit einem durchgängigen ERP-System abgebildet werden. Gleichzeitig mit der Erneuerung der ERP-Infrastruktur will das Unternehmen auch seine internen Business-Prozesse optimieren.

Technische Neuentwicklungen sind heutzutage undenkbar ohne die Unterstützung durch Computer Aided Engineering oder kurz CAE. Seit ihrer Gründung vor 20 Jahren gehört die ISKO engineers AG mit Hauptsitz in München inzwischen zu den führenden Anbietern von CAE-Lösungen und -Dienstleistungen in Deutschland. Namhafte Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der  Energie-, Elektronik- und Konsumgüterindustrie, der Verfahrenstechnik sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie zählen zu ihren Kunden. Vor allem jedoch die Automobilbauer sind es, die auf die Kompetenz von ISKO engineers vertrauen und gemeinsam mit dem Unternehmen an den Fahrzeugen von morgen arbeiten.

Zukunftsweisende Technologien wollte ISKO engineers auch für die Unterstützung der internen Geschäftsprozesse einsetzen. Bislang arbeitete das Unternehmen vor allem mit selbstentwickelten Tools und lokalen Lösungen, die nicht optimal integriert waren und bei denen im Laufe der Jahre der Aufwand für Wartung und Modernisierung immer größer wurde. Deshalb entschieden sich die Verantwortlichen bei ISKO engineers, auf eine zukunftsfähige Standard-ERP-Lösung umzuschwenken, die alle relevanten Unternehmensabläufe in einem System abbilden sollte. Die Wahl fiel auf die neueste Version von Microsoft Dynamics NAV, das nun gemeinsam mit COSMO CONSULT an allen ISKO-Standorten implementiert wird.

„Microsoft Dynamics NAV passt hervorragend zu der bei uns bereits vorhandenen Software-Infrastruktur, deshalb war die Auswahl des ERP-Systems für uns nicht schwierig“, so Johann Eisenreich, Bereichsleiter bei ISKO und verantwortlich für das ERP-Projekt. „Ähnlich schnell fiel die Entscheidung für den passenden Implementierungspartner. Die räumliche Nähe war für uns natürlich ein Argument. Aber vor allem der ausgezeichnete Support und die Beratungsqualität der COSMO CONSULT-Mitarbeiter im Vorfeld des Projekts haben uns von Anfang an überzeugt.“

Beitrag teilen

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen