Erfolgsgeschichte, Pressemeldung

COSMO CONSULT goes Afrika: Erfolgreicher ERP-Start bei äthiopischen Niederlassungen der weltweit drittgrößten Brauerei

Gero Brinkbäumer25.08.2015

Mit Unterstützung des international tätigen Microsoft-ERP-Partners COSMO CONSULT, speziell den Experten aus der französischen Landesgesellschaft, hat in Bedele der letzte von mehreren äthiopischen Standorten der weltweit drittgrößten Brauerei sein neues ERP-System in Betrieb genommen. Nach erfolgreichem Echtstart in Harar sowie in der Hauptstadt Addis Abeba komplettiert Bedele nun die landesweite ERP-Implementierung mit einer gemeinsamen, alle Niederlassungen und Produktionsstandorte integrierenden Unternehmenslösung.  

Der erste vom neuen System abgefertigte Lastwagen, der um neun Uhr Ortszeit am 03. August das Gelände der Brauerei in Bedele verließ, war zugleich der Startschuss für einen großen Festakt: Alle Beteiligten des Implementierungsprojekts, die Regionalverantwortlichen, Key-User, Repräsentanten des Mutterkonzerns und der Brauerei-Niederlassungen aus dem ganzen Land sowie die COSMO CONSULT-Kollegen, die das Projekt vor Ort begleiteten, kamen zusammen, um gemeinsam den Echtstart zu feiern. Mit der Inbetriebnahme des Bedele-Systems ist der wichtigste Meilenstein im Gesamtprojekt erreicht, da nunmehr alle äthiopischen Standorte mit einem gemeinsamen ERP-System arbeiten.

Die Verantwortlichen des Brauerei-Mutterkonzerns sehen in der erfolgreichen Projektarbeit ein „großartiges Beispiel für Teamwork, persönlichen Einsatz, Disziplin und Motivation“. Afrika gilt im Brauereiwesen als einer der am schnellsten wachsenden Märkte der Welt. Mit der Migration aller Produktions- und Vertriebsstandorte auf ein modernes und integriertes ERP-Management wurde nun der Grundstein dafür gelegt, dass die Traditionsbrauereien aus Bedele und Harar effizient produzieren und mit den zukünftigen Marktanforderungen Schritt halten können.

„Wir gratulieren den Mitarbeitern in Bedele, die mit Recht stolz auf ihre Brauerei und auf das sein können, was sie in den letzten Monaten bei der Modernisierung ihres Unternehmens erreicht haben“, so Uwe Bergmann, Vorstandsvorsitzender der COSMO CONSULT AG. „Und wir freuen uns mit unseren französischen Kollegen und sind auch stolz auf sie, denn sie haben einen wichtigen Beitrag dazu geleistet, dass die äthiopischen Traditionsbrauer in eine verheißungsvolle Zukunft blicken können.“

Beitrag teilen

Schlagworte

Keine Tags vorhanden.

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen