Entwicklung, Veranstaltungen, Produkt, Pressemeldung

COSMO CONSULT mit neuer E-Commerce-Lösung auf der CeBIT

Anne Raack20.02.2015

Der europaweit führende Microsoft Dynamics-Partner COSMO CONSULT präsentiert auf der CeBIT seine neue Lösung cc|e-commerce, die für einen reibungslosen Datenaustausch zwischen Online-Shopsystemen und der ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV sorgt. Basis von cc|e-commerce ist ein leistungsfähiges und flexibles Schnittstellenframework, das die nahtlose Integration des Shopsystems in das ERP-Backend ermöglicht. Dabei werden von der Produktstammdatenpflege bis hin zur Retourenbearbeitung alle wichtigen E-Commerce-Prozesse unterstützt.

Automatische Synchronisation der Stammdaten

Die Pflege der Produktstammdaten kann vollständig in cc|e-commerce durchgeführt werden – nach entsprechender Freigabe erfolgt eine automatische Übergabe aller relevanten Daten an das vorhandene Shopsystem. Durch die bidirektionale Schnittstelle sind Shopsystem und cc|e-commerce immer auf dem neuesten Stand: Sobald sich ein Kunde im Shopsystem registriert, werden die Daten an das Microsoft ERP-System übertragen und Änderungen an den Stammdaten automatisch synchronisiert.

Volle Kontrolle über Verkaufsaufträge

Nachdem die Kunden den Check-Out-Prozess durchlaufen haben, werden die entsprechenden Warenkörbe an cc|e-commerce übergeben und Verkaufsaufträge angelegt. Dem Customer Service stehen dabei alle relevanten Informationen auf einen Blick zur Verfügung: Ein flexibles Statusmanagement lässt jederzeit erkennen, in welchem Zustand sich ein Auftrag befindet, und die Einrichtung von Workflows erlaubt die Aussteuerung und Klärung von Aufträgen auf Basis individuell festgelegter Kriterien.

Kundenanfragen zielgenau und individuell bearbeiten

cc|e-commerce bietet einen umfassenden Überblick über alle relevanten Kundenvorgänge wie Zahlungen und aktuell offene Verkaufsaufträge. Der hohe Integrationsgrad mit dem ERP-Backend erlaubt es jederzeit, die Details ausgewählter Vorgänge abzurufen um Kundenanfragen zielgenau und individuell zu bearbeiten.

Der direkte Draht zum Lager

Nachdem Verkaufsaufträge in Microsoft Dynamics NAV einen entsprechenden Freigabestatus erreicht haben (zum Beispiel durch die Verarbeitung von Zahlungseingängen), werden die Vorgänge im Bereich Lager/Logistik zur Kommissionierung vorgeschlagen – hier kann man zwischen verschiedenen Strategien wählen und zum Beispiel die Aufteilung von Aufträgen auf Kommissionierwagen vornehmen inklusive wegeoptimierter Kommissionierung sowie einem effizienten Packprozess mit Schnittstelle zu DHL/Easylog. Bestandsveränderungen in relevanten Lägern werden automatisch an das Shopsystem übertragen.

Retourenbearbeitung leicht gemacht

cc|e-commerce ermöglicht auch die einfache Verarbeitung von Retouren z. B. auf Basis eines Retourenscheins: Hierzu werden Auftrags- oder Lieferscheinnummer eingescannt und die bislang noch nicht retournierten Artikel werden vom System vorgeschlagen. Die Auswahl der zu retournierenden Positionen und Mengen und die Angabe eines Retourengrundes schließen die Bearbeitung ab.

„cc|e-commerce ist sowohl für Unternehmen interessant, die bereits erfolgreich einen Online-Shop betreiben, als auch für alle, die ihr klassisches Handelsgeschäft um das Online-Segment erweitern wollen“, so Jan Grefe, Geschäftsführer von COSMO CONSULT in Berlin. „Gerade mit Blick auf die vielen aufstrebenden Unternehmen in den neuen Märkten freuen wir uns, neben unserem Know-how aus zahlreichen, technisch sehr anspruchsvollen Projekten, jetzt auch eine Standardlösung bieten zu können, die es ermöglicht, die Stärken der soliden und bewährten ERP-Basis von Microsoft Dynamics für das Online-Geschäft nutzbar zu machen.“

Beitrag teilen

Schlagworte

Keine Tags vorhanden.

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen