Erfolgsgeschichte, Pressemeldung

TGM Kanis Turbinen ist neuer Microsoft Dynamics NAV Kunde von COSMO CONSULT

Anne Raack12.03.2013

Die TGM Kanis Turbinen GmbH aus Nürnberg, Hersteller von Dampfturbinen und -turbosätzen, hat die Cosmo Consult Nürnberg mit der Implementierung der aktuellen Microsoft Dynamics Version im Zusammenhang mit der Cosmo Consult Branchenlösung cc|project beauftragt. Gleichzeitig werden die Speziallösungen cc|anzahlungsverwaltung, cc|workflow sowie cc|lieferantenbewertung eingeführt.  

TGM Kanis hat aktuell nur in der Finanzbuchhaltung Microsoft Dynamics NAV im Einsatz. Andere Bereiche werden durch diverse Insellösungen abgedeckt. Die Zusammenführung relevanter Informationen war nur mit erheblichem Aufwand möglich. Um diesen Aufwand deutlich zu reduzieren, entschied die Geschäftsführung der TGM Kanis daher, die moderne ERP-Software Microsoft Dynamics NAV in Verbindung mit den Cosmo Consult Branchen- und Zusatzlösungen in den Bereichen Einkauf, Warenwirtschaft und in der Projektabwicklung einzuführen.

„Mit der Kombination Microsoft Dynamics und den Branchenlösungen von Cosmo Consult haben wir eine Software gefunden, die unseren spezifischen Unternehmensprozessen entspricht. Außerdem hat uns das Nürnberger Team mit ihrem Branchen Know-how überzeugt, auf den richtigen Partner zu setzen.“, so Herr Siegfried Struller von der TGM Kanis Turbinen GmbH.

Die TGM Kanis Turbinen GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz in Nürnberg. Das Unternehmen hat sich 2004 aus Mitarbeitern der früheren AEG Kanis, der ABB Turbinen Nürnberg und der Alstom Power Turbinen als Kanis Turbinen GmbH gegründet hat. Im Jahr 2006 firmierte die Gesellschaft verbunden mit dem 50%igen Einstieg der TGM Turbinas Ltda. in die TGM Kanis Turbinen GmbH um.

Durch die Standardisierung der Dampfturbinenbaureihen CT und BT kann TGM Kanis ein sehr breites Einsatzspektrum abdecken und zuverlässige sowie wirtschaftliche Lösungen für nahezu alle industriellen Anwendungen liefern.

Beitrag teilen

Schlagworte

Keine Tags vorhanden.

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen