Erfolgsgeschichte, Pressemeldung

Lödige Industries beauftragt COSMO CONSULT mit dem Update von Microsoft Dynamics NAV

Katja Damm11.06.2013

Münster 11.06.2013. Die Unternehmensgruppe Lödige Industries mit Hauptsitz in Warburg, führender Anbieter von Industrielogistik, Luftfracht- und Automatisierungstechnik, hat die Cosmo Consult Münster mit der Einführung von Microsoft Dynamics NAV 2009 im Zusammenhang mit den Cosmo Consult Branchenlösungen cc|prozessfertigung und cc|auftragsfertigung beauftragt.

Ende letzten Jahres entschied sich Lödige, das seit  über zehn Jahren im Einsatz befindliche ERP System durch die neuste Version der Microsoft Dynamics Lösung  auszutauschen. Das in die Jahre gekommene ERP-System Navision wurde in den vergangenen Jahren stark individualisiert, so dass die Updatefähigkeit sowie die Flexibilität der Software erheblich eingeschränkt wurden. Um den ständig wachsenden Marktanforderungen und den damit verbunden Optimierungen der eigenen Geschäftsprozesse gerecht zu werden, entschied sich Lödige zusammen mit der Cosmo Consultzur Einführung einer technologisch modernen Standard-ERP-Lösung , die den Anforderungen, des zuletzt stark gewachsenen Unternehmens, entspricht.

Nach erfolgreicher Umstellung der ersten Gesellschaften im In- und Ausland in den Bereichen Finanzbuchhaltung und Auftragsabwicklung  auf Microsoft Dynamics NAV, wird durch die anstehende Einführung von  Lösungen für die Prozessfertigung und Auftragsfertigung eine nachhaltige Erneuerung auch bei diesen Prozessen angestrebt. Lödige setzt bei der Umstellung auf die Branchen- und Speziallösungen der Cosmo Consult, die sich nahtlos in Microsoft Dynamics NAV integrieren lassen, ohne den Standard der ERP Software verändern.

Zukünftig werden über 130 User mit der neuen Lösung arbeiten.

Die Lödige Industries Gruppe mit ihrer Hauptverwaltung in Warburg (NRW) wurde 1948 gegründet und verfügt über eigenständige Firmensitze in Hong Kong, London, New York und Doha (Qatar), die jeweils zahlreiche eigene Tochtergesellschaften besitzen. Aktuell zählt das Familienunternehmen über 800 Mitarbeiter auf der ganzen Welt, von denen etwa die Hälfte in Deutschland beschäftigt ist. Lödige bietet fördertechnische Lösungen für ein breites Branchenspektrum und ist auf komplexe Materialfluss-Systeme für Logistikaufgaben spezialisiert. Das Unternehmen ist Weltmarktführer für Cargo Handling Terminals.

Beitrag teilen

Schlagworte

Keine Tags vorhanden.

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen