Erfolgsgeschichte, Pressemeldung

Studio Hamburg entscheidet sich für Microsoft Dynamics NAV und COSMO CONSULT

Katja Damm09.10.2012

Die Studio Hamburg GmbH - Deutschlands Produktions- und Dienstleistungszentrum für Film und Fernsehen - hat die Cosmo Consult Hamburg mit der Einführung der neuen ERP-Software Microsoft Dynamics NAV 2013 beauftragt.

Neben der Modernisierung aller finanzbuchhalterischen Prozesse in der Holding und weiteren 40 eigenständigen Gesellschaften implementieren die projektorientierten Geschäftsbereiche der Studio Hamburg Media Consult International GmbH die Branchenlösung cc|project. Zudem werden zahlreiche Speziallösungen für Workflowmanagement, Lieferantenbewertung, Sanktionslisten-Screening und Business Intelligence eingeführt.

Anlass des unternehmensübergreifenden Systemwechsels sind die steigenden Anforderungen nach Prozesseffizienz und -integration sowie dem Ziel einer hohen Skalierbarkeit und Zukunftssicherheit. So werden beispielsweise  zu dem angrenzenden Dokumentenmanagement System SAPERION und dem Personalmanagement System LOGA tiefgreifende Schnittstellen geschaffen.

Grundlage der Entscheidung war eine 3-monatige Analyse- und Konzeptionsphase, in der durch Studio Hamburg und Cosmo Consult alle Geschäftsprozesse umfänglich beleuchtet wurden.  „Die Entscheidungsgründe für Cosmo Consult und Microsoft Dynamics lagen einerseits in der zukunftsweisenden Technologie der ERP-Applikation und andererseits in der professionellen Beratungsqualität auf allen Ebenen des Hamburger Teams“, so Dietmar Schuldt,  Leiter IT-Services der Studio Hamburg GmbH.

Studio Hamburg ist Deutschlands Produktions- und Dienstleistungszentrum für Film und Fernsehen mit den Geschäftsbereichen Atelier und Technik, Produktion und Vertrieb, Consulting und Service. Zu den Kunden gehören neben den öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern freie Film- und Fernsehproduzenten.

Zum Portfolio der Produktionsgruppe zählen neben preisgekrönten Kino- und Fernsehfilmen Reihen und Serien, die jeder kennt: „Tatort“, „Doctor´s Diary“, „Die Rettungsflieger“, „Der Dicke“, „Notruf Hafenkante“, „Die Schwarzwaldklinik“, „Doppelter Einsatz“, „Die Gerichtsmedizinerin“, „Großstadtrevier“, „Das Traumschiff“, „Familie Dr. Kleist“ oder „Stubbe – von Fall zu Fall“ sowie die ARD-Tierfilmdokumentationen. Mit der Telenovela „Rote Rosen“ realisiert Studio Hamburg auch industriell gefertigte Serien.  

Studio Hamburg Media Consult International GmbH ist ein international tätiges System- und Handelshaus für Consulting, Planung und Realisierung von Projekten im Bereich Broadcast/IT- und Medientechnik. Zu den jüngsten Projekten zählen beispielsweise die broadcasttechnische Ausstattung des N24 Neubaus und des ZDF Nachrichtenstudios, der Bau eines 10-Kamera HD Ü-Wagens für Katar, die Realisierung des ersten HD Projektes der ARD sowie der Bühnen- und Dekorationsbau für den Eurovision Songcontest in Düsseldorf und Baku.

Studio Hamburg GmbH ist eine 100%ige Tochter der NDR Media.

Beitrag teilen

Schlagworte

Keine Tags vorhanden.

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen