Webinar-Serie: Profitieren Sie vom Internet of Things (IoT)

Jetzt zur Webinar-Serie anmelden

Das Webinar hat bereits stattgefunden. Hier finden Sie unsere aktuellen Webinare.

Viele mittelständische Unternehmen im produzierenden Gewerbe stehen vor der Herausforderung, Ideen des Internet of Things (IoT) auf die Produktion und Instandhaltung zu übertragen. Es spielt keine Rolle, ob Sie bereits eine Digitalisierungsstrategie ausgearbeitet haben oder mit einem ersten kleinen Projekt anfangen wollen; gut ist es auf jeden Fall, wenn Sie die Chancen erkennen und auch tatsächlich nutzen wollen. Im Vordergrund stehen allgemein die Motive Kostensenkung und Effizienzsteigerung, aber ganz konkret geht es auch um die Reduzierung der Fehlerquote in der Produktion und um die generelle Verbesserung der Produktionsprozesse.

WEBINAR-SERIE

In dieser Webinar-Serie stellen wir Ihnen typische Anwendungsszenarien vor, die in Ihrem Unternehmen sofort einen Nutzen stiften wie z.B. eine automatisierte Entscheidungsfindung. Mit IoT können Sie Ihren Kunden einen unmittelbaren Mehrwert bieten.

So optimieren Sie Ihre Produktion und Instandhaltung
Termin: 27. Oktober 2021 um 11 Uhr

Im ersten Teil der Webinar-Serie erfahren Sie anhand von Praxisbeispielen, welche Erwartungen andere Unternehmen an das Thema IoT knüpfen und wie sie sich dem Thema systematisch nähern können.

Wie Sie den Kundennutzen erhöhen
Termin: 09. November 2021 um 11 Uhr

Immer mehr Unternehmen erzeugen für Ihre Kunden einen zusätzlichen Nutzen durch digitale Technologien. Im zweiten Teil der Webinar-Serie erfahren Sie, wie sich andere Unternehmen auf diesem Weg einen Wettbewerbsvorteil verschaffen und wie Sie zukünftig vom IoT profitieren können.

Bessere Entscheidungen durch genauere Prognosen 
​​​​​​​Termin: 23. November 2021 um 11 Uhr

Zum Abschluss der Webinar-Serie erfahren Sie, wie Sie in fünf Schritten mit datenbasierten Entscheidungen die Qualität und die Prozesse weiter verbessern können. Die Zauberworte heißen Machine Learning und künstliche Intelligenz.

Denken Sie daran, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist, damit unsere Experten auf Ihre individuellen Fragen eingehen können.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Max Heppel
Business Development Manager Data & Analytics
Nico Zobel
General Manager