Sie haben Fragen zum cc|dsgvo dukumation package?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontakt

DSGVO-relevante Prozesse richtig für die Aufsichtsbehörden dokumentieren

Die DSGVO fordert von allen Unternehmen DSGVO-relevante Datenprozesse zu dokumentieren und nach Aufforderung der Datenschutzbehörde zu übergeben.

Es ist daher notwendig, dass alle Abteilungen und Niederlassungen Ihres Unternehmens, die in Datenverarbeitungsprozesse involviert sind, ihre Prozesse dokumentieren und maschinenlesbar zur Verfügung stellen.

Ziel sollte sein, ein gemeinsames Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeit (VDV) für das gesamte Unternehmen zu haben, um dieses schnell und unkompliziert im Fall der Fälle an die Behörde aushändigen zu können. Weiters ist es natürlich notwendig, das VDV immer aktuell zu halten und an neue Prozesse anzupassen.

cc|crm dsgvo dokumentation package: Dokumentation einfach gemacht

cc|crm dsgvo dokumentation package bietet die Möglichkeit alle DSGVO-relevanten Prozesse im gesamten Unternehmen zentral und standardisiert zu dokumentieren.

Neben der Verwaltung (Verantwortliche, Beteiligte,…) und Dokumentation der einzelnen Prozesse können auch die relevanten Datentypen und Kategorien dokumentiert und damit festgehalten werden. Eine dedizierte Berechtigungsstruktur im Hintergrund stellt sicher, dass auch das Dokumentations-Package selbst den DSGVO-Richtlinien entspricht und die beteiligten Personen jeweils nur auf ihre Prozesse und Dokumentationen zugreifen können. Selbstverständlich können auch Datenschnittstellen zu verbundenen oder externen Datenverarbeitern dokumentiert werden.
 

Der Nutzen im Überblick

  • automatisierte Erstellung des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeit als Word Dokument
  • dedizierte Berechtigungen
  • Mehrsprachigkeit

Jetzt anfragen

Sie haben Fragen zum cc|dsgvo dokumentation package?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontakt

Blogbeiträge zum Thema DSGVO:

  • Weniger als die Hälfte der Unternehmen haben bislang einen Umsetzungsplan
  • Datenaustausch ohne Hindernisse
  • Panik! Ein Kunde begehrt Auskunft über seine Daten.
  • Die Einwilligungserklärung, das unbekannte Wesen
  • In welchen Fällen dürfen personenbezogene Daten verarbeitet werden?
  • Doppelt hält besser – Nicht in Kundendatenbanken!
  • Ein unzertrennliches Paar: Datenqualität & Datenschutzgrundverordnung
  • Wieso Unternehmen die Abkürzung DSGVO kennen sollten