Digital Business Consulting

Wir machen aus Hidden Champions und Exportweltmeistern „Gewinner der Digitalisierung“

Im Unterschied zu herkömmlichen Software-Einführungen ist die digitale Transformation eines Unternehmens weit mehr als ein technisches Projekt. Es ist ein kontinuierlicher Veränderungsprozess, der von seinem strategischen Ansatz lebt und die Unternehmenskultur sowie den Menschen in den Mittelpunkt stellt.

Wir fangen dabei nicht bei null an. Schließlich gab es IT-gestützte Projekte bereits in der Vergangenheit. Was hat sich also grundsätzlich geändert? Warum sprechen wir heute von Paradigmenwechsel, erhöhter Dringlichkeit und radikalen Marktveränderungen? Grund hierfür sind die schier unbegrenzten technischen Möglichkeiten und deren schnelle, einfache Verfügbarkeit im Kontext klassischer Unternehmensprozesse. So stellen etwa Cloud-Lösungen Informationen unabhängig von Zeit und Ort auf jedem Endgerät zur Verfügung, während Künstliche Intelligenz mit ihren intelligenten Algorithmen in der Lage ist, aus großen Datenmengen verwertbares Wissen zu generieren.

Machen Sie jetzt den kostenlosen Digitalisierungscheck!

Erfahrung aus erster Hand

Beratungshäuser wie COSMO CONSULTsprechen häufig über die Veränderungen auf Kundenseite, jedoch kaum über die digitale Transformation im eigenen Hause. Doch auch wir verändern uns und teilen diese Erfahrungen sukzessive mit unseren Kunden. Für ein eher technisch orientiertes Dienstleistungsunternehmen ist das nicht einfach, sind es doch vor allem weiche Faktoren wie Kultur und Empathie, die es dabei zu entwickeln gilt. Um alle COSMOnauten einzubinden und nicht nur technische Skills zu erweitern, setzen wir auf ein übergreifendes, agiles Transformationskonzept. Im Laufe des Prozesses ändern sich dabei Denkweisen, Einstellungen und der Umgang mit der Digitalisierung. Die Mitarbeiter verstehen die strategische Dimension, erkennen die Chancen und entwickeln eigene Ideen. Sicher, Digitalisierungsprojekte sind aufwendig. Sie kosten viel Zeit und Ressourcen. Doch für uns ist die eigene digitale Transformation die mit Abstand wichtigste Zukunftsinvestition. Nur wenn wir Digitalisierung von Grund auf verstehen, können wir unsere Mission erfüllen: unsere Kunden zu den Gewinnern der Digitalisierung zu machen.

Das Wissen aus unserem eigenen Transformationsprozess fließt direkt in unser Serviceangebot ein. So entwickeln wir derzeit Werkzeuge, Methoden und Leistungen, die unseren Kunden den Weg zu neuen Infrastrukturen und digitalen Geschäftsmodellen ebnen. Entscheidend ist dabei, auf welchem Fundament aufgesetzt wird und wie man sich von diesem Startpunkt aus weiterentwickelt. Gleichzeitig gilt es, Investitionsschutz und Zukunftssicherheit der bereits eingesetzten Systeme zu berücksichtigen sowie den Digitalisierungs- und Automatisierungsgrad festzustellen.

Changing Thinking, before Changing Things

Wo machen digitale Ansätze wirklich Sinn? Welche Projekte sind besonders erfolgversprechend? Und, wie lässt sich das alles agil umsetzen? Nicht immer geht es dabei um den ganz großen Systemwechsel. Weil Digitalisierung im Kopf beginnt, lautet unser Leitgedanke „Changing Thinking, before Changing Things“. Gemeint ist damit, dass wir zu allererst uns selbst, unser Verhalten oder den jeweiligen Geschäftsprozess infrage stellen, bevor wir einen neuen Cloud-Service buchen, eine Software installieren oder einen digitalen Prozess aufsetzen.

Unsere Beratungspakete

1. Digitaler Reifegrad

Mit einem breiten Lösungsangebot und einem ganzheitlichen Beratungsansatz begleiten wir unsere Kunden bei Ihren Digitalisierungsprojekten – von der ersten Idee bis zur finalen Umsetzung. Unser Einstiegsangebot ist der Digitalisierungscheck, mit dem wir den Digitalisierungsgrad des jeweiligen Unternehmens ermitteln und mit ähnlich strukturierten Betrieben der Branche vergleichen. Dieses individuelle Profil ist die Basis für das weitere Vorgehen.

2. Digitale Vision

Die Zukunftswerkstatt setzt auf dem Digitalisierungscheck auf und ist als Workshop konzipiert (Digital Ambition Workshop). Kunden und Berater setzen sich darin intensiv mit den konkreten, betriebsspezifischen Anforderungen an die Digitalisierung auseinander. Ziel ist es, die Projektverantwortlichen in die Lage zu versetzen, das digitale Zukunftsbild ihres Unternehmens zu zeichnen und daraus entsprechende Projektansätze abzuleiten. Ganz im Sinne des „Changing Thinking, before Changing Things“-Gedankens stehen dabei vor allem Themen wie Strategie und Unternehmenskultur im Fokus, weniger die technischen Herausforderungen oder gar eine Produktevaluation. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir die digitale Vision Ihres Unternehmens, die später als Leitlinie, Projektmotivation und Ziel der Transformation dient.

3. Digitale Roadmap

Programme dieser Größenordnung setzen grundsätzlich auf die bestehende IT-Infrastruktur auf, sonst wären sie nicht finanzierbar. Der Zeithorizont ist dabei eher langfristig gestaltet. Um die digitale Transformation fachlich und technisch ganzheitlich zu betreuen, setzen wir auf langjährige Geschäftsbeziehungen. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Ihre digitale Agenda, priorisieren Teilprojekte und setzen sie agil entlang der digitalen Roadmap um. Nicht die Größe des Projektes ist dabei entscheidend, sondern der Business Impact, den der digitalisierte Prozess verspricht. Auf diese Weise wird Digitalisierung erlebbar. Gleichzeitig werden die Menschen, um die es dabei geht, optimal eingebunden.

10 Ratschläge für eine erfolgreiche Digitalisierung

1# Digitalisierung ist Kopf- und damit Chefsache

Digitalisierung ist kein Produkt; es liegt in keinem Regal und es hat auch keinen Preis. Es ist vielmehr eine Philosophie, die – wenn alles gut läuft – Ihr Unternehmen in allen Bereichen verändert.

2# Innovative digitale Schwarmintelligenz

Die Digitalisierung betrifft das gesamte Unternehmen. Dem Digitalisierungsteam sollten deshalb Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen angehören.

3# Entwickeln Sie eine Digitalisierungsstrategie

Konzipieren und entwickeln Sie eine Digitalstrategie, die Ihre Mitarbeiter inspiriert und die Ihr Unternehmen erfolgreicher macht. Identifizieren Sie zeitfressende Prozesse, die Mitarbeiter und Kunden davon abhalten, sich kreativen Aufgaben und...

4# Kooperieren Sie mit Start-ups

Modernen Technologien wie Microsoft Application Platform ebnen den Weg, um vom Know-how und der Kreativität der Start-ups zu profitieren.

5# Investieren Sie in Ihre Mitarbeiter

Mitarbeiterkompetenz ist entscheidend für eine erfolgreiche digitale Transformation. Die veränderte Arbeitswelt stellt schließlich neue Anforderungen.

6# Stellen Sie Ihren Kunden in den Mittelpunkt

Es gibt unzählige Möglichkeiten eine digitale Unternehmenskultur zu schaffen. Jedes Unternehmen geht dabei seinen eigenen Weg. Marktorientierte Betriebe stellen dabei ihre Kunden in den Fokus. Sie prüfen, welchen Mehrwert neue Produkte oder...

7# Nutzen Sie ihre Daten

Was haben Verbrennungsmotoren und die Digitalisierung gemeinsam? Nun, beide laufen nicht aus eigenem Antrieb, sondern benötigen Treibstoff. Im Fall der Motoren wird dieser aus Rohöl gewonnen. Bei der Digitalisierung sind die Daten der Rohstoff. Ähnlich...

8# Setzen Sie die neuesten Technologien ein

Digitalisierung hängt nicht allein von den neuesten Technologien und Softwaretools ab, aber diese sind notwendig, um die digitale Transformation entscheidend voranzutreiben. Digitale Plattformen helfen die Kundenzufriedenheit zu erhöhen, Cloud-Dienste...

9# Ändern Sie erst Ihre Denkweise

Um den richtigen Weg in die Digitalisierung zu finden, benötigen Unternehmen Fantasie und manchmal auch neues Schuhwerk. Vor allem sollten Sie Ihren digitalen Reifegrad kennen und ihre Situation im Vergleich zum Wettbewerb realistisch einschätzen. COSMO...

10# Digitalisieren Sie Ihr Geschäftsmodell

Erfolgreiche Unternehmen denken voraus – und stellen sich rechtzeitig auf Marktänderungen ein. Die Digitalisierung ist eine Chance, um mit neuen Ideen Wettbewerbsvorteile zu erzielen, da in vielen Branchen die Karten neu gemischt werden. Umso wichtiger...

COSMO CONSULT Gruppe
Business Consulting
Andreas Eichhorn
+49303438150
E-Mail