Digitalisierung

10 Ratschläge für eine erfolgreiche Digitalisierung: #9 Ändern Sie erst Ihre Denkweise – und schauen Sie dann über den Tellerrand!

Michael Wilp15.08.2018

Bei der Digitalisierung reicht es nicht aus, nur kurz über den Tellerrand zu schauen. Jedenfalls dann nicht, wenn Sie danach wieder in alte Denkmuster zurückfallen. Um neue Wege zu gehen, benötigt man Vorstellungskraft und manchmal auch neues Schuhwerk. Viele große Versandhäuser, die in den 80er Jahren ihre Blütezeit hatten, sind inzwischen von der Landkarte verschwunden – verdrängt von digitalen Wettbewerbern mit innovativen Ideen. Um derartige Risiken zu vermeiden, sollten Sie Ihren digitalen Reifegrad genau kennen. Mit dem Digitalisierungscheck von COSMO CONSULT ermitteln Sie den aktuellen Digitalisierungsgrad Ihres Unternehmens und können diesen mit ähnlich strukturierten Betrieben Ihrer Branche vergleichen. Mit den Ergebnissen können Sie vorhandene Optimierungspotenziale besser erkennen und im Rahmen individueller Digitalisierungsprojekten gezielt adressieren.

Die Digitalisierung führt in vielen Branchen dazu, dass sich Unternehmen neu ausrichten: Neue Märkte und Kundengruppen erschließen. Beziehen Sie bei Ihren strategischen Überlegungen und Wettbewerbsanalysen unbedingt digitale Plattformen mit ein. Denken Sie ganz besonders über neue Geschäftsmodelle, smarte Produkte und Dienstleistungen nach, die Ihnen langfristige Wettbewerbsvorteile verschaffen und Mehrwert für Ihre Kunden bedeuten. Beispiele für erfolgreiche Digitalstrategien gibt es inzwischen viele:

  • Rolls Royce  verkauft längst keine Turbinen mehr, sondern Flugstunden.
  • Airbnb, der größte Anbieter von Übernachtungen, besitzt kein einziges Hotel.
  • Uber, das Taxi-Unternehmen, besitzt keine Autos.
  • Facebook, als großes Medienunternehmen, produziert keine Inhalte.
  • Einer unserer Kunden verkauft nicht nur Pumpen, sondern berechnet künftig auch den Druckluftverbrauch (in Kubikmetern).

Welche Produkte stellen Sie her? Welche neuen Ideen lassen sich mit Ihren Lösungen realisieren? Könnten Sensoren helfen, Ihren Kunden bessere Produkte und Dienstleistungen anzubieten? Wie tragen Datenanalysen dazu bei, aus vorhandenen Informationen neue Geschäftsmodelle zu entwickeln?

Externe Unterstützung ist hilfreich, wenn es darum geht, Ihr Unternehmen für die Digitalisierung zu sensibilisieren, die lukrativsten Szenarien zu identifizieren und diese dann schrittweise umzusetzen. Wie Ihre ersten digitalen Projekte auch immer aussehen werden – wichtig ist, dass sie realistisch und praktikabel sind – und sich in kleinen Schritten umsetzen lassen. Wir unterstützen Sie dabei.

Wie digital sind Sie eigentlich?

Unser Digitalisierungscheck verrät Ihnen, wo Ihr Unternehmen im Vergleich zum direkten Wettbewerb steht. Sie erfahren, in welchen Bereichen Sie bereits gut aufgestellt sind und wo akuter Nachholbedarf herrscht.
 

Beitrag teilen

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen